KAUSA Servicestelle im Haus Vielinbusch
Mouad von der Kunst AG Vielinbusch im Künstlerforum
Im Nähcafé
Teambild Vielinbusch vor der Tür
Fotoworkshop Jugendliche
Jugendgruppe Vielinbusch in Linz
Beim Reparaturcafé
Vielinbusch für Schüler
Azubi Speed Dating Vielinbusch 2018
Übungsstunde der tamilischen Tanzgruppe
Header 70 Jahre Menschenrechte
Begegnungscafé in vielen Sprachen
Kindertanztreff Tannenbusch vom HausVielinbusch
Superdad von Kindern gebastelt
Foto Veranstaltung Tag der Nachbarn
Besuch Villa Hammerschmidt durch die Teestube
previous arrow
next arrow
Slider

Unser Team

MonaLeitung
Mona
Leitung

leitung@vielinbusch.de
Portrait Katja
Katja
Bildung

schoeneborn@vielinbusch.de
Portrait Jürgen
Jürgen
Bildung

ackermann@vielinbusch.de
HabibaBegegnung
Habiba
Begegnung

begegnung@vielinbusch.de
GabiKultur,Verwaltung
Gabi
Kultur,Verwaltung

verwaltung@vielinbusch.de
kultur@vielinbusch.de
YaminaVerwaltung
Yamina
Verwaltung

verwaltung@vielinbusch.de

Unsere Arbeitsweise

Wir verstehen uns als Nachbarschaftszentrum für Tannenbusch und als interkulturelles Bildungszentrum für Bonn.
Wir bieten für alle Interessierten Bildung, Beratung und Begegnung an.
Wir nutzen mehrere Sprachen und einfache deutsche Sprache für die Kommunikation. Auch diese Interseite ist überwiegend in einfacher deutscher Sprache geschrieben. Unser Haus ist rollstuhlgeeignet. In Zukunft soll es auch besser geeignet sein für Menschen mit Hörproblemen und Sehproblemen.
Basis unserer Arbeit ist der vorurteilsbewusste Ansatz (nach Derman-Sparks). Das heißt, dass wir die Vielfalt der Familienkulturen respektieren. Dies zeigt sich in einer wertschätzenden und einladenden Haltung gegenüber unseren Gästen, Partnern, Förderern und im Team. Wie wir arbeiten wollen, das steht in Leitbild Vielinbusch Bildungs- und Familienzentrum

Unsere Nachrichten

Schild mit dem Wort Interview

Wir suchen Honorarkräfte ab September 2018

Wir suchen ab September 2018 und befristet auf 2 Jahre Akademiker*innen im letzten Studienjahr oder mit einem Abschluss in sozialen, pädagogischen oder linguistischen Studiengängen und Kenntnissen in Deutsch und Arabisch auf mind. C1 Niveau für die Durchführung von zweisprachigen Alphabetisierungskursen […]

Artikel lesen